Diese Seite verwendet Cookies. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang der Seite eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Der CF-2020 T - Die neue Dimension des Trockenfugenschneidens

 

Nachdem man sich auf der BeBoSa 2017 noch einmal der Meinung und den Anregungen des Fachpublikums gestellt hat und die Feldtests mit spezialisierten Dienstleistern in diesem Bereich erfolgreich abgeschlossen wurden, präsentieren wir unsere neueste Produktentwicklung, den Trockenfugenschneider CF-2020 T mit Schrägschnitteinrichtung. Die Maschine ermöglicht das Schneiden von wand- und bordsteinbündigen Fugen im innovativen Trockenschnittverfahren. Der somit beschleunigte Ablauf des gesamten Baustellenablaufs spart wertvolle Zeit und Kosten ein.

Der neue Fugenschneider wurde speziell für das schnelle Schneiden von Anschluss- und Dehnungsfugen entwickelt. Der besondere Vorteil liegt darin, dass die Maschine kein Kühlwasser für das Schneiden der Fugen benötigt. Positiv auf die Betriebskosten wirkt sich aus, dass das Schneidgut durch die leistungsstarke Absauganlage in einem neuartigen und preiswerten Filtersystem gesammelt wird. Zusätzlich wird das lästige Entstehen von Schneidschlämmen, deren Absaugung und Entsorgung ebenfalls sehr aufwendig und teuer sind, verhindert.

 

 

Hintergrund der Neuentwicklung war nicht nur das ständige Streben nach neuen und innovativen Wegen, sondern auch das frühzeitige Erkennen einer zunehmenden Nachfrage nach leistungsstärkeren Maschinen in diesem Bereich. Aber auch den sich wandelnden Marktanforderungen, wo Schneidaufgaben vermehrt bis zu einer Tiefe von 100 mm im Trockenschnittverfahren und immer häufiger auch wandbündig durchzuführen sind, wollen wir uns mit dieser neuen Maschine stellen und übertreffen.

Der neue Trockenfugenschneider CF-2020 T erreicht sogar eine Schnitttiefe von 110 mm. Außerdem ermöglicht die Maschine einen Schrägschnitt von bis zu 7° und erreicht dabei immer noch eine Schnitttiefe von 88 mm (95 mm bei 5°). Das Absenken und Ausheben des Sägeblattes erfolgt elektrohydraulisch mit Schnitttiefenanzeige und vermeidet so eine unnötige Beschädigung des Sägeblattes. Der moderne, leistungsstarke Motor und ein hydrostatischer Vorschub von bis zu +/-30m/min. garantieren einen schnellen, sauberen und gleichmäßigen Schnitt sowie eine kontrollierte und überaus wendige Maschinenführung. Die verstellbaren Handgriffe und ein vibrationsentkoppelter Tritt erlauben eine ergonomische Bedienung und maximalen Arbeitskomfort.

Für ein bestmögliches Ergebnis, eine hohe Schnittgeschwindigkeit und lange Lebensdauer empfehlen wir hochwertige Diamanttrennscheiben mit einem extra soliden Stahlkern. Als eigene Lösung bieten wir hier die High-End Diamanttrennscheibe TFS Plus. Mit ihrer Schutzsegmentkombination aus drei Schrägschutz- und drei Hammerschutzsegmenten garantiert sie optimales Trockenschneiden in Asphalt und abrasiven Materialien. In Kombination mit dem Trockenfugenschneider CF-2020 T entsteht eine kundennahe und überaus lösungsorientierte Maschine, die uns wieder einmal das technische Know-How und Baustellen-Gespür unseres Teams hier bei CEDIMA bestätigt - darauf sind wir stolz!

 

Für mehr Informationen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns!