CEDIMA stellt vor

Trockenschnitt-Fugenschneider CF-1010 T

Der kompakte CEDIMA Trockenschnitt-Fugenschneider CF-1010 T wurde speziell für das schnelle Schneiden von Anschluss- und Dehnungsfugen in Asphalt oder Frischbeton entwickelt.

Auch bei der Reparatur von Asphaltfahrbahnen oder der Verlegung von Induktionsschleifen an Ampeln kommt die Maschine zum Einsatz. Der größte Vorteil, es muss kein zusätzliches Kühlwasser für das Schneiden der Fugen mitgeführt werden. Das entstehende Schneidgut wird von der leistungsstarken Absauganlage mit 2 Zyclonabscheidern herausgefiltert und gesammelt und kann anschließend umweltgerecht entsorgt werden. Das sorgt für eine schnelle Bauabwicklung, da zeitaufwendige Arbeiten wie die Aufnahme der Schneidschlämme und die Trocknung der Fuge vor dem Verguss entfallen. Unmittelbar nach dem Schneiden der Fuge kann diese, ebenfalls im Trockenschnitt, mit einer Fase versehen, ausgebürstet und anschließend vergossen werden. Auf der Baustelle einer Logistikhalle in Hannover-Kronsberg konnte der CF-1010 T seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Auf dem Gelände wurden durch die Firma Possehl aus Celle die Anschlussfugen auf einer Gesamtlänge von 440 Metern an den Fahrbahnen hergestellt. Zum Schneiden dieser 10 mm breiten Fuge wurde die Schneidwelle des Fugenschneiders mit 3 Trockenschnittblättern im Durchmesser 350 mm bestückt. Bei der Herstellung der 50 mm tiefen Fuge konnte bei einer Vorschubgeschwindigkeit von ca. 3 m/min das gesamte Schneidgut über die Absaugung des CF-1010 T direkt aufgenommen werden. Alle weiteren Folgearbeiten konnten anschließend ohne weiteren Zeitverzug durchgeführt werden.

Neben der starken Staubabsaugung besitzt der CF-1010 T einige hervorragende Eigenschaften, die die tägliche Arbeit mit dieser Maschine effizienter und bedienerfreundlicher machen.

So kann der Blattschutz zum einfacheren Einrichten der Maschine angehoben werden, die automatische Schnitttiefenmessung ist serienmäßig und der Wert wird auf einem modernen Farbdisplay angezeigt. Vorschub und Schnitttiefeneinstellung werden hydraulisch ausgeführt, für den Schneidwellenantrieb sorgt ein robuster Riementrieb. Extra große Antriebsräder sorgen für einen gleichmäßigen Vorschub auch bei Unebenheiten. Ist der Joystick für die Steuerung das Fahrantriebs in Nullstellung, greift die hydraulische, ausfallsichere und wartungsfreie Feststellbremse und verhindert ein unbeabsichtigtes Wegrollen der Maschine. Der große Sammelbehälter für das abgesaugte Material befindet sich in optimaler Griffhöhe und kann mit geringem Aufwand entnommen und geleert werden. Ein tiefer, über die vorderen Laufräder verlagerter Schwerpunt sorgt für ausreichend Schneiddruck und erleichtert das Einrichten der Maschine, da diese mit geringem Kraftaufwand ausgehoben und rangiert werden kann. Zusätzliche Unterstützung bieten die höhenverstellbaren Handgriffe, die immer in einer ergonomisch guten Position, im 90 Grad Winkel zur Maschinenrückwand stehen. Eine zentrale Kranöse macht das Umsetzen oder Verladen der Maschine mit Hebemitteln besonders einfach. Übersichtlich angeordnete Bedienelemente, die intuitive Bedienung, ein kraftvoller Benzinmotor und kompakte Abmessungen machen den neuen CEDIMA CF-1010 T zu dem innovativen Trockenfugenschneider - bedienerfreundlich, umweltfreundlich und für höchste Tagesleistungen gerüstet.